Medizinische Dokumentation

Antrag auf Ordentliche Mitgliedschaft (bzw. Doppelmitgliedschaft DVMD) in der GMDS aufgrund der Auflösung Sektion Medizinische Dokumentation zum 31.12.2020

Liebe Mitglieder der Sektion Medizinische Dokumentation ,

auch wenn die GMDS-Mitgliederversammlung am 8. September 2020 die Auflösung der Sektion „Medizinische Dokumentation“ beschlossen hat, möchten wir Sie gerne als Ordentliches Mitglied bzw. Doppelmitglied DVMD - je nach Wunsch - in der GMDS behalten.

Für eine Mitgliedschaft über das Jahr 2020 hinaus, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie uns das beigefügte Formular bis Ende des Jahres ausgefüllt und unterzeichnet per E-Mail oder auf dem Postweg zurücksenden. Die Gebühren für die Mitgliedschaft in der GMDS bzw. für die Doppelmitgliedschaft DVMD bleiben für das kommende Jahr wie bisher bestehen und werden danach schrittweise angepasst. Die genauen Regelungen dazu finden Sie weiter unten auf dieser Seite und auf dem beiliegendem Formular (s. Anlage). Falls Sie uns das Formular nicht bis zum 31.12.2020 zurücksenden, wird Ihre Mitgliedschaft zum Ende dieses Jahres auslaufen.

Das Thema „Medizinische Dokumentation“ wird natürlich weiterhin innerhalb der GMDS präsent bleiben, da Medizinische Dokumentation und medizinisches Informationsmanagement die Grundlage aller anderen Fachbereiche in der GMDS bilden. Im GMDS Präsidium wird diese Verankerung durch die anstehende Wahl eines kooptierten Beisitzers aus dem Bereich der Medizinischen Dokumentation ab dem 01.01.2021 repräsentiert.  

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich für eine Weiterführung der GMDS bzw. GMDS/DVMD – Doppelmitgliedschaft entscheiden und sich für die Themen der Medizinischen Dokumentation und des medizinischen Informationsmanagements innerhalb dieser beiden Verbände engagieren. Ihnen bleiben weiterhin alle Arbeits- und Projektgruppen der GMDS offen, um sich fachlich auszutauschen.

Mit herzlichen Grüßen
Prof. Dr. Alfred Winter, Leipzig         
- GMDS-Präsident –

Anlage: Rückmeldeformular

Ausnahmeregelung für den Wegfall der Sektion Medizinische Dokumentation ab 01.01.2021:

Falls keine akademische Ausbildung vorliegt, entscheidet das Präsidium entsprechend der  Ausnahmeregelung nach §5 (1) der GMDS-Satzung, ob die Mitgliedschaft in der Sektion Medizinische Dokumentation / Doppelmitgliedschaft DVMD in eine Ordentliche Mitgliedschaft / Doppelmitgliedschaft DVMD umgewandelt werden kann Das Präsidium ist bemüht, allen bisherigen Sektionsmitgliedern die Vollmitgliedschaft in der GMDS zu ermöglichen. 

Im Fall des positiv bewerteten Antrags gelten folgende Mitgliedsbeiträge:

Mitglieder der Sektion Medizinische Dokumentation

Jährlicher Mitgliedsbeitrag im Jahr 2021:                             € 50,00

Jährlicher Mitgliedsbeitrag im Jahr 2022:                             € 60,00

Jährlicher Mitgliedsbeitrag ab dem Jahr 2023:                  € 75,00 (regulärer Beitrag)

 

Doppelmitglieder Sektion Medizinische Dokumentation / DVMD

Jährlicher Mitgliedsbeitrag im Jahr 2021:                             € 30,00

Jährlicher Mitgliedsbeitrag im Jahr 2022:                             € 50,00

Jährlicher Mitgliedsbeitrag ab dem Jahr 2023:                  € 60,00 (regulärer Beitrag)

___________________________________________________________________

Dokumentation ist allgemein die gezielte Sammlung, Erschließung und Speicherung von Daten und befasst sich mit diesen Tätigkeiten sowohl im Rahmen der Planung, Organisation, Koordination, Durchführung und Auswertung klinischer und epidemiologischer Studien als auch im Krankenhausbereich.

Definition "Medical Data Science"
Stand: 08. September 2019
„Medical Data Science“ ist ein interdisziplinäres Feld, dessen Methoden die Grundlage für bestmögliche Erkenntnis aus medizinischen Daten liefern.          
Dies umfasst Methoden und Techniken der Datengenerierung im Rahmen von Studien, der medizinischen Versorgung oder über administrative Daten. Dazu kommen Methoden und Techniken zur Sicherung von Datenqualität, der Datenextraktion, Integration, Transformation, Speicherung und Archivierung. In einem dritten Aufgabenbereich beschäftigt sich Medical Data Science mit Strategien der Datenanalyse, die sowohl Verfahren des  maschinellen Lernens, des Modellierens als auch der statistischen Exploration und Inferenz umfassen.

Neben methodischer Expertise sind für Medical Data Science medizinisches Wissen, ein Verständnis des Gesundheitssystems sowie die Berücksichtigung ethischer und rechtlicher Aspekte wesentlich. Alle in der GMDS vertretenen Fachdisziplinen tragen mit ihrer jeweiligen speziellen Expertise dazu bei, dass Medical Data Science möglich wird.

Die Sektion Medizinische Dokumentation?    
Was bietet sie ?

  • Ein interdisziplinäres Netzwerk durch die Zusammenarbeit in den Arbeits- und Projektgruppen der GMDS
  • Interessante Diskussionen zu Themen wie Electronic Health Record, DRG, klinische Forschung, Datenmanagement, epidemiologische Datensammlung, eHealth, Vorgaben und Richtlinien für medizinisches Informationsmanagement usw.
  • Weiterbildung in der medizinischen Dokumentation
  • Unterstützung beim Erwerb des Zertifikats zur medizinischen Dokumentation

Warum sollte ich Mitglied werden ?
Die Vorteile:

  • Kostenloser Online-Zugang zu Zeitschriften (z.B. MIBE)
  • Zusammenarbeit und Informationsaustausch mit dem DVMD
  • Erhalt des GMDS-Jahresberichts und regelmäßiger Newsletter mit Fortbildungsangeboten und Stellenbörse
  • Ermäßigung zu zahlreichen Fachtagungen
  • Fortbildungsmöglichkeiten zu günstigen Konditionen
  • Möglichkeit zur Mitwirkung bei wissenschaftlichen Tagungen
  • Kontakte zu nationalen und internationalen Fachtagungen

Der Flyer unserer Sektion bietet alle Informationen kompakt zum downloaden.

Ziele

Die fachliche Nähe von Medizinischen und Biowissenschaftlichen Dokumentaren zu den drei Fachbereichen Medizinische Biometrie, Epidemiologie und Medizinischer Informatik ist sehr eng. Die Medizinische Dokumentation sieht es als eine ihrer wichtigsten Aufgaben an, wissenschaftliche Erkenntnisse der theoretischen und praktischen Medizinischen Dokumentation in die alltägliche Praxis zu bringen.

Die Sektion Medizinische Dokumentation wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, Medizinischen und Biowissenschaftlichen Dokumentaren sowie Medizinischen Dokumentationsassistenten die wissenschaftliche und fachliche Mitarbeit in der GMDS zu ermöglichen. Die Sektion arbeitet eng mit dem Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin (DVMD) e.V. zusammen.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Weniger als ein 3-Gänge-Menü für 2 Personen!
Mehr Information unter: www.gmds.de oder sprechen Sie ein Sektionsmitglied an.

Sektionsausschuss

Der Sektionsausschuss stellt sich mit seinen letzten Kandidaturprofilen vor:

Susanne Stolpe, Stefanie Fischer, Anke Schöler

Jahresberichte der Sektion Medizinische Dokumentation

  • Stellungnahmen der Sektion

    Die Sektion erhält Anfragen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen. Verbände, öffentliche und private Unternehmen sowie Auszubildende, Studierende, Berufstätige und andere Personen können sich mit Fragen zu Klinischen Studien, Datenmanagement, Qualitätssicherung, klinischer Dokumentation u.v.m. an uns wenden.

    Der Sektionsausschuss sichtet die Anfragen und nimmt zum einen innerhalb des Gremiums Stellung dazu.
    Zum anderen können die Anfragen vom Sektionsausschuss an die Sektionsmitglieder weiter geleitet werden. Diese Vorgehensweise wird bevorzugt, sofern vom Sektionsausschuss keine abschließende Stellungnahme vorgenommen werden kann.

    Mehrere Beiträge zu einer Anfrage werden vom Sektionsausschuss zu einer 'Gesamtstellungnahme der Sektion Medizinische Dokumentation' gebündelt und an die Institution oder Person zurück gesendet, die um eine Stellungnahme gebeten hat.

    Wenn auch Sie sich mit fachlich versierten Beiträgen einbringen möchten, sind Sie hierzu gerne eingeladen.

    Ihre Beiträge können berücksichtigt werden, wenn:

    • Sie uns Ihren Namen

    • Ihre Institution in der Sie derzeit beschäftigt sind und

    • Ihren derzeitigen Tätigkeitsschwerpunkt mitteilen. 

    Sofern Sie es wünschen, werden Ihre persönlichen Angaben nicht weiter geleitet. Darüber hinaus werden Ihre Daten nur weiter geleitet, sofern Sie ausdrücklich zustimmen.

    Stellungnahmen mit Beiträgen der Sektion: