Jahresberichte

GMDS Jahresbericht 2022

Arbeitskreis
Epidemiologie der Arbeitswelt

Dr. Janice Hegewald, Dresden (Leiterin)
Katarzyna Burek, Bochum (Leiterin)
Dr. med. Jean-Baptist du Prel, Wuppertal (Leiter) 

Tätigkeit vom 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2022

24.03.2022, Sprecherwahl

Die Sprecherinnen- und Sprecherwahl wurde auf der 62. wissenschaftlichen Jahrestagung der DGAUM online durchgeführt. Frau Janice Hegewald, Frau Katarzyna Burek und Herr Jean-Baptist du Prel wurden als Leiter der AG für drei weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt.

24.03.2022, 62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) (Online-Kongress)

Unser Arbeitskreis war in die Organisation der Tagung durch das Schwerpunkt-Thema „Möglichkeiten und Grenzen der Epidemiologie“ eingebunden. Die AG hat folgende Veranstaltungsformate gestaltet:

  • Keynote: Jos Verbeek (University Medical Center Amsterdam) “Should we kill more animals or observe more sick workers to improve occupational health?” (Chair: J. Hegewald)
  • Forum Epidemiologie "Arbeitsepidemiologische Methoden". (Chair: K. Burek)
  • Symposium “Möglichkeiten und Grenzen der Epidemiologie“ (Chair: J.-B. du Prel) 

Die Veranstaltungen stießen auf großes Interesse, was sich auch in einer engagierten Diskussion der Teilnehmenden zeigte. Weitere Details zu den Vorträgen finden Sie in der Kongressdokumentation unter folgendem Link: https://www.dgaum.de/fileadmin/pdf/Jahrestagung/2022_Online/DGAUM2022_Kongressdokumentation_FINAL_20.10.2022.pdf

Beiträge aus dem Forum Epidemiologie (zur epidemiologischen Primärforschung, systematischen Reviews und guter epidemiologischer Praxis) wurden in der Zeitschrift Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin (ASU), Ausgabe 02-2022, Schwerpunkt-Thema „Epidemiologie der Arbeitswelt“ veröffentlicht. Dieses Schwerpunktheft wurde von den drei Leiter*innen des Arbeitskreises Epidemiologie der Arbeitswelt koordiniert und das Editorial von ihnen geschrieben. Neben den o.g. Beiträgen findet sich ein Interview mit Wolfgang Hoffmann zu den Leitlinien und Empfehlungen zur Sicherung einer Guten Epidemiologischer Praxis und ein Beitrag von Patrick Brzoska zur Gesundheitsforschung bei Menschen mit Migrationshintergrund. Die Ausgabe können Sie unter folgendem Link abrufen: 
https://www.asu-arbeitsmedizin.com/editorial/epidemiologie-der-arbeitswelt

8.07.2022 Auftakttreffen "Rezeptpapier" arbeitsepidemiologische systematische Reviews

Empfehlungen und Instrumente für die Durchführung von guten systematischen Reviews müssen oft an Studien aus dem beruflichen Umfeld angepasst werden. Dies gilt beispielsweise für die "Risk-of-Bias"-Bewertung, aber auch für eine oft wünschenswerte Ableitung einer Expositions-Risiko-Beziehung. Deswegen ist geplant, ein "Rezeptbuch" zu erstellen, in dem beschrieben wird, wie man systematische Reviews für berufsbezogene Forschungsfragen am besten durchführt. Ziel ist es, das "Rezeptbuch"-Dokument als Manuskript zu veröffentlichen. 

08.09.2022, 57. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) in Magdeburg

Planung und Ausrichtung der gemeinsamen Arbeitsgruppensitzung der Arbeitskreise „Epidemiologie in der Arbeitswelt“ und „Umweltmedizin, Expositions- und Risikoabschätzungen“ (Chairs: K. Fuks und J-B. du Prel)

  • Findung inhaltlicher wie auch methodischer Schnittstellen zwischen den Arbeitskreisen zur Planung gemeinsamer Aktivitäten
  • Die Mitglieder beider Arbeitskreise hatten in der Sitzung, und danach auf einer Online-Plattform unterschiedliche Themenvorschläge eingebracht.
  • Als Ergebnis dieses Austausches zwischen den Arbeitskreisen wird ein gemeinsamer Workshop „Use of environmental data in occupational and environmental epidemiology“ bei der BAuA in Berlin (07-08.09.2023) veranstaltet 

27.09.2022, DGEpi in Greifswald

  • Abstractbegutachtung
  • Leitung der Vortrags- und Postersession
  • AG-Sitzung: Berichterstattung über aktuelle Aktivitäten, Planung zukünftiger Aktivitäten

Amtszeit der Leiter*innen und deren Vertretung 
03.2022 bis 03.2025